2. NHK-Treffen Dresden, Epoche 1 / 2

Modltreffenseite

Allgemein

Termin

27.-29.01.2017

Thema

Der Übergang von der Länderbahnzeit zur DRG

Epoche

I / II

Fahrzeuge und Betrieb

Alle zum Thema und in die Epoche passenden Fahrzeuge. Gealterte und/oder zugerüstete Fahrzeuge werden bevorzugt.

Stückgutverkehr

Beim Treffen wird es expliziten Stückgutverkehr geben. Dabei werden neben den vorhandenen Stückgutfrachtkarten weitere Stückgutfrachtkarten zentral erzeugt (durch MM?). Alle Betriebsstellen werden durch die Nahgüter o.ä. regelmäßig laut Fahrplan mit Stückgutwagen versorgt. Die Stückgutumladehalle wird in Fiddeljardsen angesiedelt.

Leerwagendisposition

Die Leerwagendisposition erfolgt zentral durch einen Leerwagendisponenten. Bei diesem werden die Leerwagenanforderungen abgegeben. Außerdem erfasst der Disponent in Regelintervallen die Leerwagenbestände an den Betriebsstellen. Entsprechend der Anforderungen werden die Leerwagen vom Dispo ann die entsprechenden Betriebsstellen verfügt.

Kohleverkehr

In Fiddeljardsen (FDJ) wird ein Kohlekraftwerk angesiedelt, welches mit Kohleganzzügen (Fal und O) beliefert wird. Die Frachtrelation wird KZZ - KFD - FDJ sein und elektrisch betrieben werden.

Elekrtifizierung

Elektrischer Zugverkehr wird zwischen Kleinzschattwitz (KZZ), Kranichsfeld (KFD) und Fiddeljardsen (FDJ) eingerichtet. Auf diesem Streckenabschnitt sollen möglichst alle Zugleistungen elektrisch bespannt werden.

Aufbau

Der Aufbau startet am Freitag ab 16°°. Zu dem Zeitpunkt bekommen wir die Halle übergeben. In gewohnt flotter Art sollte der Aufbau bis zum späten Abend erledigt sein, damit wir am Sonnabend früh mit der ersten Session starten können.

Anreise

Hier der Ort des Treffens bei Google Maps. Am günstigsten sollte die Anreise über die Autobahnabfahrt Dresden Süd der A17 sein. Man kommt dann auf der richigen nördlichen Straßenseite an. Zum Be- und Endladen muß kurzzeitig der Bürgersteig befahren werden. Eventuell können wir auch seitlich in den Hof fahren. Parken ist im Umfeld an der Weißeritz und den Nebenstr. möglich.

Adresse: Altplauen 20, Dresden. Am Haus steht "Bahnhof Plauen Kinder-Jugend-Familienhaus"

Unterkunft

http://www.dresden-pension-nausslitz.de
http://www.pensiondresden.com
http://www.pension-ogon.de
http://www.pension.de/pensionen/dresden/haus_des_gastes/639.html
http://www.zimmervermietung-ludwig.de
https://www.novum-hotels.de/hotel-bonhoefferplatz-dresden
Eine Übersicht:
http://www.dresden-pension.de/

Kosten und Verpflegung

Die Halle kostet uns 300,- € für das Wochenende. Da das Treffen als Fremo-Treffen angemeldet ist (fast alle NHKler sind im Fremo organisiert), werden die Kosten vom Verein übernommen. Sollte es damit unerwartet Probleme geben, ergibt sich der Kostensatz aus der Anzahl der Teilnehmer (300,- € / X). Es gibt dann keine Ermäßigung für Teilzeitteilnehmer (es sind ja eh effektiv nur 2 Tage). Für Verpflegung wird vor Ort gesorgt. Susanna hat sich wieder bereit erklärt uns zu verköstigen (Teilnehmer des letzten Dresdner Treffens erinnern sich eventuell). Die Essenskalkulation folgt in Kürze.

Anmeldung und Auskünfte

Anmeldeschluß für Teilnehmer mit Modulen ist der 15.11.2016.
Anmeldung über FreDL

Wichtige Links

Aufbauplanung

Aufbauplan

AnhangGröße
V2.4.dwg257.91 KB
V2.4.pdf348.58 KB
Fahrplanunterlagen