NHK-Treffen Hirschfelde 2017

Modltreffenseite

Allgemein

Termin

27. Okt 2017 – 31. Okt 2017

Thema

Die "Heddel" auf der "Laura"

Geographisch wird unser Arrangement im Dresdner Raum angesiedelt sein. Vieles wird sich um den Abtransport von Steinkohle aus dem Marienschacht drehen. (Deshalb der Name für das Thema.)

Mittlerweile traditionell gibt es einen zweigleisigen Bereich zwischen einem Fiddle und 'FIH' (Finkenheerd). Auf Wunsch des Ausrichters soll es diesmal auf dem Abschnitt einen ausgeprägten Arbeiterberufs- und Schülerverkehr geben, sozusagen die Vorstufe für eine später geplante S-Bahn. An Fahrzeugen werden überwiegend Vorkriegs-VT zum Einsatz kommen, evtl. auch eine 4-teilige Einheit aus Schienenbussen. Der Rest sind von Dampfloks geführte Personenzüge mit typischen BR 38.2, 75 und 86 als Zugpferd. Auch der Einsatz der relativ neuen V 100 ist denkbar. Auch ein Eilzug ist dort möglich.

Erstmals werden wir uns an der Nachempfindung eines LeiG versuchen. Als Vorbild käme ein Umlauf ähnlich wie zwischen Dresden und Schiebock (Bischofswerda) in Frage.

Auf dem Eingleisigen Streckenabschnitt gibt es einen Spitzkehrenbahnhof mit einem Anschluß in das Steinkohlenrevier, nämlich unsere "Heddel". Hier werden unterschiedlichste Zuggattungen wie P, PmG, GmP, Ng, Dg und der LeiG verkehren. Als Traktionsmittel überwiegend Dampfloks, welche durch den versuchsweisen Einsatz von neuen Dieselloks der BR'en V 100, V 60, VT 2.09 sowie Altbau-Tw ergänzt werden.

Beim Güterverkehr konzentrieren wir uns neben den Transporten zum und vom Steinkohlenbergbau auf die An- und Abfuhr landwirtschaftlicher Güter. U.a. gibt es einen Schlachthof und die mittlerweile traditionelle Molkerei.

Die ortsansässige Industrie wird viele Waren per Stückgutfrachten versenden und empfangen. Der Einsatz eines Post- und Expressgutwagenzuges mit Kurswagenübergang ist auch vorgesehen.

Epoche

Epoche 3, die 60er Jahre.

Fahrzeuge und Betrieb

Wie immer wird mit NHK gefahren.

Vorkriegs-VT, evtl. auch eine 4-teilige Einheit aus Schienenbussen, natürlich Dampfloks , auch der Einsatz der relativ neuen V 100 ist denkbar.

Aufbau

Mit dem Aufbau beginnen wir am 27.10.2017 am Nachmittag.

Anreise

Ort des Treffens:  Alte Flachspinnerei Hirschfelde, Flachsspinnereistraße 5, 02788 Zittau

Am Anreisetag wird Hartmut ab ca. 12.00 Uhr vor Ort sein.

Nachfolgend der Link zu Google-Maps.

Hier geht es zur Flachsspinnerei

Unterkunft

Übernachtung ist vor Ort direkt in der Flachsspinnerei möglich.

Hartmut hat die Zimmer organisiert.

Wer ein Bett benötigt, meldet sich bitte direkt bei Hartmut Vollmer.

Kosten und Verpflegung

Hartmut kümmert sich um die Verpflegung.

Alles Weitere folgt.

Anmeldung und Auskünfte

NEU:  Anmeldeschluß für Teilnehmer mit Modulen ist der 31.08.2017.

Anmeldungen bitte im Fredl.

Wichtige Links

Aufbauplanung

Aufbauplan

Ansprechpartner in der Halle:

 

Digital & Loconet n.n.
230V Stromversorgung n.n.
RUT Telefon / Uhr n.n.
Fahrplan / Betrieb n.n.
RgZm n.n.
Treffensleitung n.n.
Aufbauleitung n.n.

 

Hinweise zum Plan

Im Plan ist das Modul Holzplatz ChKet 352 (a/b) doppelt enthalten. Das ist kein Fehler. Das doppelte Modul dient als Platzhalter für die Anschlussstelle von Hartmut, die nicht als Zeichnung vorliegt.

Das dreifach vorkommende Modul NiBer 780 dient als Platzhalter für das Modul Marienschacht von Andreas.

Alle Module sind im FreDL geplant. Ihr findet alles auf den Packlisten, außer Hartmut den Anschluss - bitte trotzdem mitbringen.

AnhangGröße
Plan6.dwg238.13 KB
Plan6.pdf212.68 KB
Astliste KZZ-KFDB22.99 KB
Astliste REN-DBG20.12 KB
Astliste REN-FW23.18 KB
Fahrplanunterlagen

allgemein

Netzplan Hirschfelde

Bildfahrplan

Buchfahrplan

AnhangGröße
Buchfahrpläne302.35 KB

BFO

AnhangGröße
Bahnhofsfahrordnungen125.14 KB
Gleisbelegungspläne84.95 KB

Zugbildung

AnhangGröße
Zugbildungspläne38.55 KB
Umlaufpläne Tfz45.82 KB
Umlaufpläne Wagen30.24 KB
Einleger Tfz27.18 KB
Einleger Wagen18.22 KB
Grundaufstellung40.99 KB
Zugaufsteller78.04 KB