1. Nebenbahntreffen in Borsdorf

Vom 08.-10.06.2012 fand in Borsdorf (13 km von Leipzig entfernt) das erste Nebenbahntreffen im Vereinshaus am Sportplatz statt. Dort standen uns zwei Räume die durch einen Flur miteinander verbunden waren, zur Verfügung. Natürlich wurde auch dieser Platz mit Modulen bebaut.

Das Thema lautete: "Erntezeit im Spätsommer 1981“. Das Augenmerk lag auf dem leider immer weniger werdenden Güterverkehr.

Aufgebaut waren 2 Äste. Diese hatten folgende Betriebsstellen: Hängersdorf – Neu Seehagen – Klein Starkow  und Klein Starkow – Neu Seehagen – Altranft.

Angefahren wurden diese Betriebsstellen von zwei Nahgüterzügen, einem LVT und einigen Personenzügen.

Gefahren wurde per Zugleitung. Das hieß Melden, Fahrerlaubnis einholen, Anweisung wiederholen, Ankunft melden, Rangiererlaubnis einholen usw. Hierbei war die Besonderheit, dass der Zugleiter und der Lokführer teilweise im selben Raum miteinander telefonieren mussten. Trotzdem wurde die Meldung gemäß den Reichsbahnvorschriften durchgeführt.

Es war ein schönes, kleines Treffen auf dem alle ihren Spaß hatten. Für das leibliche Wohl wurde mit Kaffee und tollem Kuchen gesorgt. Getränke und Mahlzeiten wurden zu sehr moderaten Preisen angeboten.

Die mitgebrachten Kinder waren total begeistert. Sie wurden langsam durch die anwesenden Modulisten heran geführt und somit erwartungsgemäß infiziert.

 

Video: http://www.youtube.com/watch?v=kRwR1cIg1tA&feature=youtu.be

Weitere Bilder

AnhangGröße
Aufbauplan91.7 KB